Content Audit: Inhaltsprüfung von Webinhalten

Content Audit: Mit 3 Schritten zum Erfolg

 

Content Audit ist eine Inhaltsprüfung der Website und somit die Basis jeder Content-Strategie.

Es bewertet den Ist-Zustand des aktuellen Web-Auftritts.

Du planst einen Website-Relaunch oder möchtest wissen, welche Inhalte auf Deinen Kanälen gut performen?

Dann kommst Du um eine Bestandsaufnahme des aktuellen Contents nicht herum.

Sophie empfiehlt:

Um Ressourcen zu sparen oder im Budget-Rahmen zu bleiben, lohnt es sich, die Seiteninhalte zu prüfen.

Das Audit erfolgt sowohl quantitativ als auch qualitativ.

Oftmals stellt sich heraus, dass nicht alles neu erstellt, sondern bestehende Inhalte nur optimiert werden müssen.

 

Wichtiger Tipp: Wer laufend Content produziert, sollte auch regelmäßig kontrollieren.

 

Zu empfehlen ist eine Prüfung ...

... bei einem Website-Relaunch, einem Re-Design oder einem neuen Content-Management-System.

... bei der Ausrichtung auf neue Zielgruppen.

... bei der Einführung einer neuen Produktpalette oder einer Geschäftsmodell-Veränderung. 

 

Content Audit als Grundlage für Content-Erfolg

Dein Content Audit Guide: Sophie hat eine step-by-step Anleitung erstellt

 

Step 1: Quantitative Inhaltsprüfung

 

Auflistung sämtlichen Contents – vom Web-Text über Blogbeiträge bis hin zu Downloads.

Dabei erhält jedes Element eine URL.

 

Sichte außerdem:

·      URL der Contentseite

·      Dokumententyp und -name

·      Keywords

·      H1-/H2-/H3-Überschriften

·      Titel

·      Metatags

·      Kategorien

·      Content-Format

·      externe und interne Links

·      Erstellungsdatum  (letztes Update)

·      Social-Media-Interaktionen

·      Backlinks

·      Seitenaufrufe 

·      Verweildauer

·      Absprungraten

·      organische Einstiege und Wortanzahl

Step 2: Qualitative Bestandsaufnahme

 

Dieser Part des Content Audits prüft alle Content Pieces gründlich.

Mittels Punktesystem erfolgt dann Deine Bewertung.

 

Folgende Kriterien fließen in die Bewertung ein:

  • Aktualität: Welche Inhalte sind veraltet und sollten überarbeitet werden? 
  • Zielgruppen-Relevanz: Sind Deine Inhalte für Nutzer in den unterschiedlichen Phasen der Customer Journey relevant?
  • Redundanz: Inhalte, die sich überschneiden, sollten zusammengefasst werden: Dopplungen honoriert Google nicht, sondern straft ab.
  • Online-Konformität: Sind die Texte suchmaschinenfreundlich erstellt? Auch Listen, Grafiken, Bildern sollten zum Inhalt der Seite passen und mit dem Text eine Einheit bilden.
  • Wert: Bietet Dein Content den Usern echten Mehrwert

Dein Punktesystem macht Dir schnell und übersichtlich klar, wo akuter Handlungsbedarf besteht.

SophiesTool-Tipp: Vorlagen für Inhaltsprüfung

Versuche es mit Programmen wie Raven Tools, Screaming Frog, Content Insight oder XOVI.

Tools wie ContentBird unterstützen Dich zusätzlich bei der übersichtlichen Aufarbeitung.  

Umsetzung der Analyse-Ergebnisse

Wie gehst Du nun weiter vor?

Das Content Audit beantwortet Dir die wichtigsten Fragen:

Welche sind die meistbesuchten Seiten der Website?

Sind es jene, die Dein Unternehmen den Besuchern zeigen möchte?

Sind die User auf diesen Seiten aktiv? Handeln sie? Wenn nicht, dann bieten diese Seiten keinen relevanten Mehrwert.    Diese Seiten sollten unbedingt optimiert werden.

Gibt es bei der Betrachtung der Analyse-Ergebnisse Auffälligkeiten/Besonderheiten?

Warum sind z.B. einige Seiten schlecht besucht?

 

"Jetzt erst ist Handeln angesagt!", meint Sophie.

Step 3: Wie fällt Dein Urteil aus?

Gibt es Content mit einer glatten 1? Freu Dich! Alles richtig gemacht.

Gibt es guten Content? Ein wenig Optimierung/Überarbeitung ist notwendig.

Gibt es mäßigen Content? Optimiere gründlich. Es lohnt sich!

Ist Content unvollständig? Dann bessere nach oder ergänze.

Ist Content nutzlos? Lösche und ersetze durch neuen, wertvollen Content.

Ein Thema wird noch gar nicht behandelt? Dann leg los! 

Frischer, neuer Content spricht Deine Zielgruppe an, passt zu den Zielen des Unternehmens und bietet Mehrwert.

 

Und jetzt bist Du dran ... Brauchst Du Hilfe beim Content Audit? Wir unterstützen Dich gerne.

Wir freuen uns, wenn Dein Unternehmen im Google-Ranking durch die Decke geht. 

Text: Handwerk (mal) kreativ²                                                                                                                              Wir sind scharf auf Werbung.

Kontakt

SEO-in-Rorschach-Romanshorn-St. Gallen-Bern-Luzern
SEO-Agentur-Schweiz-Romanshorn-St. Gallen-Rorschach-Vaduz-Werbung-Social Media