Gute Texte schreiben

Wann ist ein Text ein guter Text?

Texten ist Handwerk. Content ist Handwerk x kreativ²

 

E-Mails, Präsentationen, Angebote, Briefe, Magazine, Broschüren, Websites und Fachartikel ... überall schreiben, tippen und texten wir. Aber warum? 

Weil wir darauf hoffen zu gewinnen: Sympathie, Anerkennung und neue Kunden. 

Deshalb fragen wir uns auch, wann ein Text ein guter Text ist ...

 

Talent fürs Schreiben? Gibt es. Ja ... Menschen, die ein Faible für Sprache und Ausdruck haben, werden besser verstanden – von ihren Mitmenschen, von Geschäftspartnern, von Kunden und Mitarbeitern. Jedoch alles (er)lernbar.

Es kommt nicht nur darauf an, was man sagt, sondern oft noch wichtiger ist das WIE. Wie sage ich etwas. 

 

Texten lernen: Texten ist Handwerk

 

Schreiben kann jeder. Gute Texte auch. Texten ist Handwerk. Und Handwerk kann man lernen. 

Wenn Du bei Deiner Zielgruppe und Deinen Kunden erfolgreich ins Gespräch kommen willst, muss Du es sogar ...

 

Was macht einen guten Text aus? Warum tut man sich so schwer, wenn es ums Schreiben geht?

Vor dem WIE steht das WAS! Das Schwierige beim Schreiben ist zu wissen, (über) WAS man schreiben möchte.

Genau wie bei der Urlaubsplanung: Bevor es zum Flieger geht, musst Du Dein Ziel kennen. Wenn Du weißt, wo die Reise hingehen soll, kannst Du planen. Jetzt bestimmst Du die Route – Non-Stop oder mit Zwischenhalt, die kürzeste Strecke oder auf Umwegen und verschlungenen Pfaden.

Vor dem allerersten Satz lohnen sich ein paar Gedanken:

  • Mit welcher Absicht verfasst Du einen Text?
  • Welche Emotionen möchtest Du beim User hervorrufen?
  • Zu welchen Handlungen soll er verführt werden?
  • Wie willst Du dieses Ziel erreichen?
  • Welche Sprache gefällt Deiner Zielgruppe?
  • Welche Fakten, Argumente, Sprüche, Zitate ... hast Du auf Lager und möchtest Du raus hauen?

Überlege Dir auch, was für Deine Zielgruppe spannend ist und neugierig macht. Nun hast Du Dein Fundament gelegt, um in den Schreib-Flow zu kommen. 

 

Texte(n) mit MEHRWERT

 

Ein richtig toller Text zeigt Deinen Lesern einen wirklich wahrhaftigen echten Nutzen auf. 

 

"Unterwegs zuhause. Happy Place: Überall. Spontan entscheiden, wo die Reise mit Etrusco hingeht. Coole Hot-Spots entdecken." So zieht Etrusco (Hymer Wohnmobile) seine Kampagne auf und mit solchen Schlagzeilen gewinnst Du nicht nur Kunden, sondern echte begeisterte Fans. Einfach und verständlich. Ein Ohrwurm, der Urlaubslust versprüht. Hier geht es um Emotionen, um das Erlebnis mit dem Produkt ... Hier trifft Etrusco die User-Intention!

 

Angenommen das Ziel ist, neue Gäste für ein Hotel zu gewinnen. Was wollen wir schreiben? "Unser Hotel liegt inmitten der Alpen und ist schön. Es gibt Zimmer mit Balkon. Sommer- und Winter-Aktivitäten kann man vor Ort buchen ..."

Klingt das wirklich einladend und lässt das Herz schneller schlagen? Kommt da Urlaubsfeeling auf?

 

Das geht auf alle Fälle noch besser. Wir können zeigen, welch atemberaubende Berglandschaft auf die Gäste wartet und wie das hoteleigene Verwöhn-Programm aussieht. Wir wecken die pure Lust auf Ferien inmitten traumhafter Naturkulisse ... Bike- und Wanderparadies im Sommer, Tage voller Ski-Genuss und Winterfreuden ...  Wir schreiben auch, warum es sich lohnt, gerade hier abzusteigen. Wir erwecken bei unseren Lesern den Wunsch, dieses Paradies kennenlernen zu wollen. Und wir müssen ihnen auch sagen, wie ihr Wunsch in Erfüllung geht, warum es sich lohnt in unserem Hotel zu buchen. 

 

Werbe-Texter kennen sich aus und wissen um die 3 wichtigsten Eckpfeiler eines guten Textes:

  1. Consumer Benefit (= Kundenmutzen)
  2. Product Benefit (=Produktnutzen)
  3. Reason Why (= Grund für den Kauf)

Gute Texte bieten MEHR als nur simple Infos. Sie machen neugierig, bieten Mehrwert und kitzeln die Lust aufs Erleben heraus. Auf die Ideen kommt es an ... 

 

Inspiration ... Woher nehmen?

 

Fleiss. Fleiss. Fleiss ... Hinter jeder guten Idee steckt ganz viel Transpiration. In guten Texten ist jede Menge Hirnschmalz. Richtig geile Texte, die sich leicht lesen lassen und Bilder in den Kopf malen, entwickelst Du nur, wenn Du denkst – quer, nach, vernetzt, über ... Je intensiver, desto besser. Nur solche Texte, die überraschen, die sich locker flockig lesen, unterhalten ... wirken auf uns und hinterlassen Eindruck. Gute Texte bieten den Usern einen Mehrwert. Sie zeigen etwas Neues, Spannendes, Interessantes oder Unterhaltsames auf. Sie sprechen alle Sinne an. 

 

Enrique Jardiel Poncela brachte es auf den Punkt ... Lies selbst

 

Du möchtest endlich Newsletter und E-Mails schreiben, die Deine Kunden begeistern? Im 1:1 Coaching bekommst Du handwerkliches Texter-Know-how an die Hand. Frag nach freien Terminen. 

Content: Handwerk (mal) kreativ²                                                                                                                              

Scharf auf Werbung.  Werbung voll scharf.  

Kontakt

  © 2022 wlp. 

SEO-Agentur-Schweiz-Romanshorn-St. Gallen-Rorschach-Vaduz-Werbung-Social Media